Bahnhof Altenglan
Bahnhof Altenglan an der Glantalbahn
Bilder zum vergrößern anklicken
Link zum Bahnhof Theisbergstegen Link zum Bahnhof Rammelsbach
   
    Zum Bahnhof Bedesbach Patersbach
 

Bahnhof Altenglan km x,x

 

 

Links: 628 nach Kaiserslautern
im Jahre 2012 in Altenglan

Bahnhof Altenglan 2012

   
Oben: 1973 werden viele
Leistungen noch mit VT98
 vom Bw Landau gefahren.
Oben rechts und rechts:
1985 werden fast alle
 Leistungen mit 515 vom
Bw Mainz Ast Worms
gefahren
 
Zustand 2013
Heute ist der Bahnhof Sitz des Zugleiters der gesamten Strecke von Landstuhl (ausschließlich) über Glan Münchweiler, Altenglan bis nach Kusel.
Das Empfangsgebäude zeigt sich in einem sehr guten Zustand und beherbergt noch ein Bistro.
Von den umfangeichen Gleisanlagen sind nur die beiden Hauptgleise in Richtung Kusel übrig geblieben.  An der Ausfahrt in Richtung Glanmünchweiler wurde in den 1990ern eine Wartungshalle gebaut, Welche über eine Weiche angeschlossen ist. Die Gleise in Richtung Lauterecken-Grumbach werden durch die Drasienen genutzt.
Die Gütergleise sind inzwischen alle außer Betrieb.
Das alte Verwaltungsgebäude an der Ladestraße steht ungenutzt.
Im ehem Ausfahrbereich in Richtung Glan Münchweiler findet man noch das alte Wärterstellwerk stark zugewachsen.
  Stellwerk am Empfangsgebäude 1985.
Von hier aus wurden die Weichen im
Bereich Ausfahrt Glantalbahn
nach Norden bedient.
Oben: Ausfahrt in
Richtung Norden 1985.
Wenige Wochen vorher wurde Gleis 2 entfernt.
1993 war auch Gleis 3
verschwunden
     
    Am 7. Juli 1977 bot sich dieses Bild vom Bahnhof Altenglan in nördliche Richtung.
     

Lageplan 1970
   
     
 

Kritik und Lob nehme ich gerne in meinem Forum oder per Mail entgegen.
FORUM

Aktuelles "Rund um Altenglan" und der Glantalbahn
Im Forum für die Glantalbahn

Die Seite unterstützt haben: Klaus Meyer zu Düttingdorf, Günter Tscharn, Marcus Ruch,
Letzte Änderung: Montag, 06 Januar 2014

Hinweis zu den Bildrechten:
Alle auf dieser Webseite gezeigten Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Jede Verwendung der Fotos - egal in welcher Form - ist nicht gestattet und wird gemäß den gesetzlichen Bestimmungen zivil- und strafrechtlich verfolgt. Nutzungsentgelte werden entsprechend dem KUG auch nachträglich fällig und eingefordert.
Die Bildrechte der gezeigten Fotos liegen vor.
Sollte ein Foto, auch bei vorliegenden Bildrechten, nicht auf meine Seite gehören, werde ich diesem Wunsch sofort entsprechen und die Datei umgehend entfernen. Hierzu genügt ein einfacher formloser Hinweis.